Direkt zu den Inhalten springen

Hüpede-Oerie

Veranstaltungen

16.12.2020 – Gänse- und Entenessen des Stadtverbandes Pattensen

Anmeldungen und nähere Informationen erhalten Sie bei Ingrid Wulkopf (Tel. 05101-9920914)

Aktives Verbandsleben

Der Vorstand des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie wurde wiedergewählt

Der Vorstand des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie wurde am 07.03.2020 auf der Mitgliederversammlung des Ortsverbandes von den 29 stimmberechtigten Personen einstimmig für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Hierbei ist zu beachten, dass die 1. Vorsitzende Jutta Hase, die 2. Vorsitzende Marianne Tasky , der Sprecher der Revisoren Günter Hase und der Ortsschatzmeister (der auch Stadtverbandsvorsitzender und Kreisvorstandsmitglied Hannover Land ist), bereits nun ihr 21. Jahr im Vorstand angetreten haben. Petra Nünemann, die Wahlleiterin  und 2. Kreisvorsitzende, sagte zum Abschluss der Wahlen „Das ist schon eine große Hausnummer hier in Hüpede-Oerie“.

Weiter wurden gewählt:
Peter Rohde, 2. Vorsitzender,
Ingrid Wulkopf, Schriftführerin und Frauensprecherin,
Beisitzer wurden: Heinz-Karl Jaeck und Reinhard Lingnau.
Als Revisoren wurden gewählt: Günter Hase, Bernd Wölki und Uwe Haucke.
Als Ersatzrevisor wurde gewählt: Christian Feist. 

Eine sehr gute Versammlung, die auch harmonisch verlief.
 

Mitgliederversammlung des SoVD - Ortsverbandes Hüpede-Oerie vom 07.03.2020

Auf der Mitgliederversammlung am 07.03.2020 des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie wurden auch Ehrungen von der 2. Kreisvorsitzenden Hannover Land Petre Nünemann, der 1. Vorsitzenden des Ortsverbandes Hüpede-Oerie Jutta Hase und der Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka (SoVD-Mitglied) vorgenommen und  ausgesprochen.

Für 10 jährige Mitgliedschaft :
Margret Zieseniß, Karl Zieseniß, Bernd Kschiewan und Karsten Gerullis

Für 25-jährige Mitgliedschaft:
Marianne Tasky

Urkunde und Anstecknadel wurden überreicht.

Für 10 jährige Vorstandsarbeit die Ehrenurkunde, Anstecknadel und eine Doko-Mappe:
Heinz-Karl Jaeck.

Der Vorstand wünscht allen Geehrten weiterhin viel Erfolg im Sozialverband Deutschland.

Die diesjährige Wanderung des SoVD Stadtverbandes Pattensen

Mitglieder vom SoVD Stadtverband Pattensen mit seinen drei SoVD-Ortsverbänden Pattensen, Schulenburg/Jeinsen und Hüpede-Oerie wanderten am 14.09.2019 durch die Burgbergstadt Gehrden.

Die Margarethenkirche, das Vierständerhaus, der Historische Ratskeller oder das Stadtmuseum waren nur einige Höhepunkte der eineinhalb Stunden andauernden Führung durch die historische Altstadt.  "Das war für uns hoch interessant. Die Wanderung war auch sehr anstrengend und wir nahmen dann zur Mittagszeit ein Essen in der Gaststätte 'Zum Ratskeller' ein. Es war ein gelungener Vormittag und Nachmittag in unserer Nachbarstadt“, sagte der Pattenser Stadtverbandsvorsitzende Hans-Friedrich Wulkopf und bedankte sich bei Peter Rohde und Frau Büttner für die Organisation und Durchführung dieser rundum gelungenen Wanderung.

Ehrungen auf der Jahreshauptversammlung

Auf der Jahreshauptversammlung des SoVD-Ortsverbands Hüpede-Oerie am 9. März 2019 blickte die Teilnehmer*innen auf ein aktives Jahr 2018 zurück, in dem der Ortsverband sein 70-jähriges Bestehen feierte. Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka würdigte, dass es „noch Menschen gibt, die Verantwortung übernehmen“.

Mit Blick auf das Erreichte und als Dank für den überragenden Einsatz ehrte Jürgen Mroz, 1. Vorsitzender des SoVD-Kreisverbandes Hannover-Land, das 20-jährige Engagement der 1. und 2. Vorsitzenden des Ortsverbandes, Jutta Hase und Marianne Tasky. Ebenso bekamen Günter Hase, Hans-Friedrich Wulkopf, Ingrid Wulkopf und Reinhard Lingnau für ihre langjährige Mitgliedschaft Urkunden. 

Am Freitag, den 14.06.2019, veranstaltet der Sozialverband zum Dank für alle im Verband ehrenamtlich tätigen Personen eine Großveranstaltung in der Swiss Life Hall. Die Auftaktveranstaltung zur diesjährigen SoVD-Landesverbandstagung, bei der die Gruppe „Silbermond“ auftritt und für ihre inklusiven Aktionen geehrt wird, kann von den Mitgliedern der SoVD-Ortsverbände in Hannover-Land kostenfrei besucht werden. Interessierte möchten sich bitte bei Jutta Hase unter Telefon 05101 – 1712 anmelden.