OV Hüpede-Oerie

Kontakt und Vorstand.

Veranstaltungstermine und Aktivitäten erfragen Sie bitte direkt beim Ortsverband.

Zurück zum Menü Ortsverbände 

Veranstaltungen

Viel los beim SoVD Hüpede-Oerie / Termine 2018

Aktives Verbandsleben

Der SoVD Hüpede-Oerie besteht 70 Jahre!

Spargelfahrt beim SoVD Hüpede-Oerie

Vorstandswahlen beim SoVD Hüpede-Oerie

Der SoVD - Ortsverband Hüpede - Oerie hat im 70. Jahr seines Bestehens keine Vorstandssorgen.
Der SoVD-Ortsverband Hüpede-Oerie hat am 03.03.2018 seinen Vorstand einstimmig für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.
Die 2. Kreisvorsitzende und Kreisfrauensprecherin Brigitte S. Meier hatte keine Schwierigkeiten, um einen neuen Vorstand wählen zu lassen.  Die Wahlen waren sehr gut vorbereitet gewesen, es gab keine weiteren Vorschläge. Besonders zu bemerken ist noch, dass die 1. Vorsitzende Jutta Hase, die 2. Vorsitzende Marianne Tasky, der Schatzmeister Hans-Friedrich Wulkopf und der Sprecher der Revisoren Günter Hase nunmehr seit 20 Jahren im Vorstandsamt beim Ortsverband Hüpede-Oerie sind, denn alle 4 Vorstandsmitglieder sind seit 06.03.1999 im Amt und wurden immer wiedergewählt. Sie haben mit ihren anderen Vorstandsmitgliedern sehr gute Vorstandsarbeit geleistet, zumal der Ortsverband Hüpede-Oerie auch ein Kreisvorstandsmitglied in ihren Reihen hat und zwar unseren Wulle wie er immer genannt wird, so sprach es Brigitte S. Meier vom SoVD-Kreisverband Hannover Land aus.
Die weiteren Vorstandsämter sind wie folgt besetzt:
2.Vorsitzender Peter Rohde, Schriftführerin und Frauensprecherin Ingrid Wulkopf, Beisitzer Heinz-Karl Jaeck und Reinhard Lingnau, sowie die Revisoren Dieter Kreth, Uwe Haucke und Bernd Wölki.
Am Freitag, 08.06.2018 feiert der Ortsverband sein 70-jähriges Bestehen, mit einer kleinen Feier und Gästen in der Gaststätte Bortfeld/Ihsen. Unter anderem werden die Haller-Schipper aus Alvesrode dort auftreten. Wir vom Ortsverband freuen uns schon jetzt auf diese kleine Feier.

im Rahmen der Mitgliederversammlung am 03.03.2018  des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie,  konnte die 2. Kreisvorsitzende vom SoVD-Hannover Land,  Brigitte S. Meier und die 1. Vorsitzende des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie,  Jutta Hase,  dass Ehepaar Karin und Peter Rohde für die 10-jähriges Mitgliedschaft im Sozialverband Deutschland ehren. Die Urkunden und Anstecknadeln wurden überreicht. Der SoVD - Ortsverband Hüpede-Oerie wünscht unseren beiden geehrten Mitgliedern, weiterhin viel Glück und Gesundheit für die Zukunft.

Spreewaldfahrt des SoVD Hüpede-Oerie

Erzählkaffee in Jeinsen - Wo waren die Flüchtlinge?

Nach oben

Leinemarschwanderung

Der SoVD-Stadtverband Pattensen führte mit den drei Vorständen der Ortsverbände Pattensen, Schulenburg/Jeinsen und Hüpede-Oerie am 30.09.2017 seine diesjährige Wanderung in der Leinemarsch durch. Beim Wiesendachhaus traf man sich um 11.00 Uhr und wurde von Herrn Saemann von der NABU-Ortsgruppe Laatzen-Grasdorf enmpfangen. Es folgende eine sehr weitreichende Erklärung über unsere Natur und Tiere im Bereich der Leinemarsch. Anschließend fand eine 1 1/2 Stunden Wanderung durch die Leinemarsch statt. Herr Saemann (s. Bild in der Mitte mit Fotoapperat) hat uns alles was nötig ist über die Natur und der Tiere die in der Leinemarsch sind erklärt. Es war eine sehr gute Wanderung für uns alle an diesem Tag und der Abschluß wurde anschließend im Wiesendachhaus abgeschlossen. Ein Dank geht an den Vorstand des SoVD-Ortsverbandes Pattensen, der in diesem Jahr für die Wanderung verantwortlich war.

Fahrt nach Rügen

Anfang September unternahmen der SoVD-Stadtverband Pattensen mit seinen drei Ortsverbänden Schulenburg/Jeinsen, Hüpede-Oerie, Pattensen und Freunden ihre 4 tägige  Reise auf die Insel Rügen. Vor Ort auf Rügen galt es ein umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm zu absolvieren. Unmittelbar nach Ankunft in Stralsund wurde mit einem Reisebegleiter sofort die historische Altstadt von Stralsund besichtigt. Wir hatten wieder ein unheimliches Glück mit unserem Reisebegleiter, manche Mitfahrer haben Stralsund das erste Mal in ihrem Leben gesehen. Danach ging es weiter auf die Insel Rügen zu unserem Hotel in Sassnitz (In der 9 Etage war das Frühstückzimmer und Nachmittags konnte man dort Kaffeetrinken), ein herrlicher/ einmaliger Meersblick  mit Ausbilck auf den Sassnitzer Hafen.
Am 2. Tag wurde die Insel Rügen mit einem weiteren fachkundigen Reiseleiter erkundet. Wir besuchten das Kap Arkona, die Stubbenkammer, den Königsstuhl und zum Schluss die Stadt Sassnitz bei herrlichem Wetter.
Abends waren wir bei den Störtebecker Festspielen in Ralswiek). Das Wetter spielte mit und es war ein unvergessener Abend.
Am 3.Tag wurden die Seebäder in Sellin, Binz und das große Bauwerk Pora besucht. Abschließend fand noch die Fahrt mit dem "rasenden Roland" statt. Wir hatten auch an diesem Tag einen sehr erfolgreichen Reisebegleiter bei uns, leider hatten wir auch etwas Regen an diesem Tag gehabt, dass tat aber der guten Stimmung keinen Abbruch.
Am 4. Tag fuhren wir nach dem Frühstück mit dem Bus zum Sassnitzer Hafen und von dort machten wir die Schifffahrt bei etwas hohem Wellenganng zum Kreidefelsen und zurück. Eine sehr gelungene Schifffahrt und wieder einen sehr guten Reiseleiter an Bord, der alles bis ins kleinste erklärte. Anschließend am Nachmittag traten wir wieder die Heimreise nach Pattensen an. Es waren herrliche 4 Tage und ein perfekter Abschluss dieser Fahrt, davon ist Hans-Friedrich Wulkopf der SoVD-Stadtverbandsvorsitzende überzeugt, die den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben wird. Schon jetzt steht fest wo die nächste Fahrt in  2018 hingeht, in den Spreewald (4 Tage).

27. Mai 2017 - Der Stadtverband lädt zum "Erzählcafé"

Jahreshauptversammlung beim SoVD Ortsverband Hüpede-Orie

Der Vorstand des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie leistet gute Arbeit.
Die Vorstandsmitglieder Jutta Hase, Marianne Tasky, Hans-Friedrich Wulkopf und Günter Hase blicken auf eine 18-jährige gemeinsame Vorstandsarbeit zurück. Dieses bedeutet im Jahre 2017, wo der SoVD 100 Jahre besteht eine hervorragende Vorstandsarbeit, so in seinem Grußwort der stellv. Bürgermeister der Stadt Pattensen, Andreas Ohlendorf, der die Bürgermeisterin. Auch Hans-Friedrich Wulkopf, Kreisvorstandsmitglied vom SoVD-Hannover-Land, und stellv. Ortsbürgermeister von Hüpede-Oerie, der an diesem Tag die Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka vertreten mußte, schloss sich den Worten an. Wahlen standen in diesem Jahr nicht an, die folgen erst wieder in 2018. Aber drei Ehrungen standen auf der Tagesordnung, die durch Hans-Friedrich Wulkopf vorgenommen werden konnten. 50-Jahre im Ortsverband ist seit dem 01.01.2017 Erika Zirpel. Diese Ehrung wurde bereits am 01.01.2017 im Hause Zirpel vorgenommen. Für 15-Jahre ehrenamtliche Arbeit als Revisor wurde Dieter Kreth mit einer Ehrenurkunde, Ehrennadel und einer DoKo-Mappe, sowie für 5-Jahre ehrenamtliche Arbeit als 2. Vorsitzender Peter Rohde ebenfalls mit einer Ehrenurkunde, Ehrennadel und einer DoKo-Mappe ausgezeichnet. An der Mitgliederversammlung nahmen 33 Personen  teil. Eine sehr harmonische Versammlung ging mit einem gemeinsamen Essen in der Gaststätte Bortfeld/Ihsen in Hüpede zu Ende. Der Ortsverband wird am 08.06.2018 70-Jahre alt. Dieses werden wir dann auch entsprechend feiern, so die 1. Vorsitzende Jutta Hase.

Treffen der Männergruppe

Die Männergruppe des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie trifft sich am Dienstag, den 21.02.2017, 19.00 Uhr, wieder im Gasthaus Bortfeld/Ihsen, Mittelstraße 8 in Hüpede. Die Männergruppe bittet um rege Beteiligung.
SoVD-Ortsverband Hüpede-Oerie

Wanderung des SoVD Stadtverbandes Pattensen mit seinen Ortsverbänden

Der SoVD-Stadtverband Pattensen führte mit seinen drei Ortsverbänden aus Schulenburg/Jeinsen, Pattensen und Hüpede-Oerie seine diesjährige Heimatkunde-Wanderung am 22.10.2016 in Koldingen an der wunderschönen Seenplatte durch. Der SoVD-Ortsverband Hüpede-Oerie hatte in diesem Jahr die Organisation übernommen. Peter Rohde hatte die besondere Aufgabe, uns zwei Stunden an der Seenplatte alles zu erklären. Wir hatten gutes Wanderwetter und die 34 Teilnehmer waren sehr zufrieden. Der Abschluss wurde dann im Calenberger Hof in Pattensen mit einem zünftigen Mittagessen begangen. Ein besonderer Dank geht an den SoVD-OV-Hüpede-Oerie und seinem Vorstand für die diesjährige Organisation.

Der SoVD Stadtverband Pattensen fährt nach Rügen

Als Gemeinschaftveranstaltung der SoVD Ortsverbände Pattensen und Hüpede - Orie fährt der SoVD Stadtverband Pattensen vom 04. - 07. September 2017 auf die Insel Rügen.

Vorstandswahlen beim SoVD Ortsverband Hüpede-Oerie

Der gesamte Vorstand des SoVD-Ortsverbandes Hüpede-Oerie wurde einstimmig wiedergewählt. 4 Vorstandsmitglieder (Jutta Hase, Marianne Tasky, Hans-Friedrich Wulkopf und Günter Hase) sind schon seit dem 06.03.1999 im Amt und blicken auf eine 17 jährige Vorstandsarbeit zurück. Dieses bedeutet eine hervorragende Vorstandsarbeit, stellte das Kreisvorstandsmitglied vom SoVD Hannover-Land, Hans-Friedrich Wulkopf in seinen Begrüßungsworten fest. Weitere Grußworte überbrachte der stellv. Bürgermeister der Stadt Pattensen, Karl-Heinz Bischoff Tschirner und die Ortsbürgermeisterin Marion Kimpioka. Alle vorgelegten Berichte wurden einstimmig bestätigt und die anschließenden Wahlen wurden ebenfalls einstimmig durchgeführt. Die Wahlen wurden durch das Kreisvorstandsmitglied Hans-Friedrich Wulkopf durchgeführt.
Es wurden gewählt:
Jutta Hase zur 1. Vorsitzenden und stellv. Frauensprecherin
Marianne Tasky zur 2. Vorsitzenden
Peter Rohde zum 2. Vorsitzenden
Hans-Friedrich Wulkopf zum Schatzmeister
Ingrid Wulkopf zur Schriftführerin und Frauensprecherin
Heinz-Karl Jaeck und Reinhard Lingnau zu Beisitzern
Günter Hase, Dieter Kreth und Uwe Haucke zu Revisoren  und
Bernd Wölki zum Ersatzrevisor
Alle Vorstandsmitglieder haben die Wahl angenommen.
Der Ortsverband Hüpede-Oerie begeht am 08. Juni 2018 sein 70 jähriges Bestehen, dieses werden wir dann auch entsprechend feiern, stellte Hans-Friedrich Wulkopf fest.
Das Ehepaar Wlotzka wurde durch Marianne Tasky und Peter Rohde für 10 Jahre Mitgliedschaft im Sozialverband Deutschland geehrt.
Urkunden und Nadel/Brosche wurden übergeben.
An der Mitgliederversammlung nahmen 30 Personen und 1 Gast teil. Eine sehr harmonische Versammlung ging mit einem gemeinsamen Essen, in der Gaststätte Bortfeld/Ihsen in Hüpede zu Ende.