OV Gleidingen

110 Euro Spende für die Laatzener Tafel

Der Sozialverband OV Gleidingen hat bei seiner diesjährigen Jahresabschluss- bzw. Weihnachtsfeier, die diesmal unter dem Motto:  "Weihnachten im Schuhkarton" stattfand, etliche Schuhkartons, ein gutes Dutzend bunte Tüten, einen großen Korb Äpfel

und 110 Euro für die Laatzener Tafel  gesammelt. 

Dafür möchten wir uns nochmals herzlichst bei den Spendern bedanken!!

Weihnachtsfeier beim SoVD Ortsverband Gleidingen

Der Sozialverband Ortsverband Gleidingen veranstaltet die alljährliche Abschluss- bzw. Weihnachtsfeier am 4. Dezember ab 15:00 Uhr im Treff Alte Schule Gleidingen unter dem Motto:

"Weihnachten im Schuhkarton" - Wir sammeln für die Laatzener Tafel!!"

 


Der SoVD Ortsverband Gleidingen erhält Scheck über 200 Euro

Durch den erfolgreichen Antrag auf den Erhalt einer Zuwendung aus Mitteln des Reinertrags des Volksbank Gewinnsparens, konnte unser Ortsverband zum ersten Mal einen Scheck über 200,- Euro entgegennehmen.  Während einer kleinen Feierstunde in den Räumen der Volksbank Gleidingen wurden Anfang Dezember 2013, Schecks der Volksbank Filialen Grasdorf, Rethen, Gleidingen und Oesselse an verschiedene Vereine und Institutionen mit unterschiedlichen Geldbeträgen verteilt. Unser SoVD Ortsverband, vertreten durch Frau Michaela Mahler, bekam den Scheck durch Frau Mader, der Filialleiterin der Gleidinger Volksbank, überreicht.

Der SoVD Ortsverband Gleidingen wechselt den Kreisverband

Was lange währt wird endlich gut!

Mit diesen Worten begrüßten der SoVD Kreisvorsitzende Hannover-Land, Jürgen Mroz, und Ulrich Opel als Sprecher des SoVD Stadtverbandes Laatzen-Hemmingen den Ortsverband Gleidingen als neues Mitglied im Kreisverband Hannover-Land. Die Mitglieder des OV Gleidingen, der seit zwei Jahren von Michaela Mahler als 1. Vorsitzenden geführt wird, hatten sich in einer außerordentlichen Versammlung Anfang des Jahres einstimmig entschieden, vom bisherigen Stadtverband Hildesheim-Alfeld nach Hannover zu wechseln. Damit wurde nach 39 Jahren das vollzogen, was unter geographischen und kommunalen Gesichtspunkten mit der Gebietsreform im Jahre 1974, in der die bis dahin selbstständigen Gemeinden Rethen, Gleidingen, Ingeln und Oesselse zu Stadt Laatzen zusammengeführt wurden, begann. Die Gründe, warum der Wechsel erst jetzt erfolgte sind vielschichtig und unter anderem darin zu sehen, dass frühere Vorstandsvorsitzende „Hildesheimer Wurzeln“ hatten. Der Ortsverband Gleidingen wird künftig vom Stadtverband Laatzen-Hemmingen betreut, der mit seinen dann insgesamt 9 Ortsverbänden und mehr als 1.300 Mitgliedern einer der größten Stadtverbände im Kreis Hannover-Land ist.