OV Ingeln - Oesselse

Vorstandswahlen beim SoVD Ortsverband Ingeln-Oesselse

Am vergangenen Samstag führte der SoVD Ortsverband Ingeln-Oessele im Seniorentreff in Oesselse seine diesjährige Mitgliederversammlung durch. Als Vertreter des Kreisverbandes Hannover-Land und als Stadtverbandsvorsitzender Laatzen-Hemmingen übermittelte Ulrich Opel den Anwesenden die Grußworte des Kreisvorstandes. Nach dem Bericht des 1. Vorsitzenden Horst-Dieter Fritz zu den Aktivitäten im vergangenen Jahr und den Berichten der Vorstandsmitglieder zur Vereinssituation mit dem besonderen Schwerpunkt Kassenwesen und -prüfung, wurde der Vorstand von den Anwesenden einstimmig entlastet. Damit konnte als nächster Tagesordnungspunkt die turnusgemäß alle 2 Jahre anstehende Vorstandswahl durchgeführt werden. Da die bisherigen Amtsinhaber für die Posten des Schatzmeisters und der Revisoren nicht mehr antraten, mussten neue Kandidaten gefunden und gewählt werden. Es überraschte dabei nicht, dass die „neuen“ und „alten“ Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimme gewählt wurden. Die Gewählten nahmen die Wahl an. Damit wird der SoVD Ortsverband Ingeln-Oesselse in den kommenden 2 Jahren weiterhin vom 1. Vorsitzenden Horst-Dieter Fritz geführt. Ihm zur Seite steht als 2. Vorsitzender Ralf Grove. Schatzmeister ist Lothar Händel. Das Amt des Schriftführers wird in Personalunion von Horst-Dieter Fritz wahrgenommen. Als Beisitzer wurden Elke Grupe und Ingeborg Meyer benannt. Revisoren sind Eginhard Kornetzky, Barbara Tennbruck-Nau und Reinhard Roloff-Kanus. Neben den Vorstandswahlen stand unter anderem auch die Ehrung langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Vier Ingeln-Oesselser erhielten Urkunde und Anstecknadel für ihre zehnjährige Verbandszugehörigkeit, ein Mitglied wurde in Abwesenheit für die 30jährige Mitgliedschaft geehrt.

Jahreshauptversammlung beim SoVD Ortsverband Ingeln-Oesselse

Am Samstag, den 02. März 2013 hatte der SoVD Ortsverband Ingeln-Oesselse zur diesjährigen Jahreshauptversammlung in den Seniorentreff in Oesselse eingeladen. Neben den anwesenden 23 stimmberechtigten Mitgliedern begrüßte der 1. Vorsitzende Horst-Dieter Fritz als Gast mit Ulrich Opel den Sprecher des SoVD Stadtverbandes Laatzen-Hemmingen. In seinem Grußwort überbrachte Ulrich Opel zunächst die besten Wünsche des Kreisverbandes um im weiteren Sitzungsverlauf Daten, Zahlen und Fakten zur erfolgreichen Arbeit des Sozialverbandes mitzuteilen. So hat das SoVD Beratungszentrum in Hannover im Jahr 2012 bei insgesamt 13.437 Beratungen, 2.156 Antragsverfahren, 617 Widerspruchsverfahren und 263 Klageverfahren in den unterschiedlichsten Bereichen für die Mitglieder eine Gesamtsumme von knapp 3 Millionen Euro erstritten. Die Erfolgsquote liegt damit in diesen Fällen bei hervorragenden 88,6 Prozent. Der Stadtverband Laatzen-Hemmingen mit seinen 8 Ortsverbänden, zu denen mit knapp 100 Mitgliedern auch der Ortsverband Ingeln-Oesselse gehört, vertritt inzwischen die Anliegen seiner auf 1.250 Mitglieder angewachsenen Gemeinschaft. Dem Bericht des 1. Vorsitzenden folgten der Kassenbericht und der Kassenprüfungsbericht. Dabei wurde dem Vorstand bescheinigt, seine ehrenamtliche Arbeit laut den Satzungen und Statuten des SoVD ordnungsgemäß durchgeführt zu haben. Dem Antrag auf Entlastung des  Vorstands wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig stattgegeben. Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Ehrung langjähriger Mitglieder. Insgesamt wurden 6 der anwesenden Mitglieder für die 10jährige und 2 Mitglieder für ihre 25jährige Zugehörigkeit zum SoVD geehrt. In einer persönlichen Erklärung zum Schluss teilte Horst-Dieter Fritz mit, dass er aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen im kommenden Jahr für das Amt des 1. Vorsitzenden und des Schriftführers nicht mehr kandidieren wird.