Direkt zu den Inhalten springen

Laatzen

Veranstaltungen

Veranstaltungstermine und Aktivitäten erfragen Sie bitte direkt beim Ortsverband.

Aktives Verbandsleben

Der SoVD Laatzen bestätigt den Vorstand im Amt

Foto: Der Vorstand des SoVD Laatzen mit von links Ulrich Opel, Monika Niederdorfer, Ellen Bartold, Ingelore Lange, Hella Krafczyk-Becker, Monika Opel, Marion Süpke, Helga Schmidt, Marianne Becker und Brigitte Kleen. Es fehlen Sigrid Sube, Angelika Müller, Renate Jaglarz-Brehmer, Joachim Odermatt und Jürgen-Peter Haase.

Erfreuliche Fakten konnte der alte und neue Vorsitzende des SoVD Ortsverbandes Laatzen, Ulrich Opel, den 75 anwesenden Mitgliedern und Gästen, darunter Laatzens stellvertretender Bürgermeister Ernesto Nebot, Ratsherr Michael Kleen, Seniorenbeiratsvorsitzender Klaus-Dieter Meyer sowie vom SoVD Kreisvorstand Hannover-Land Petra Nünemann, bei der Jahreshauptversammlung im Stadthaus Laatzen vermelden, denn auch im vergangenen Jahr ist der Ortsverband laut Opel auf inzwischen 757 Mitglieder angewachsen. Und so war es auch keine Überraschung, dass dem Vorstand nach den Berichten zur Vereinssituation das Vertrauen ausgesprochen und der gesamte Vorstand bei der turnusgemäßen Neuwahl ohne Gegenstimmen im Amt bestätigt wurde. In Ihren Grußworten machten die Gäste insbesondere deutlich, wie wichtig die Arbeit und das ehrenamtliche Engagement des Sozialverbandes für Laatzen ist. Klaus-Dieter Meyer nutzte die Gelegenheit, für eine rege Beteiligung bei Neuwahlen zum Seniorenbeirat in diesem Jahr auch in der Hoffnung zu werben, dass sich noch Kandidaten für den Beirat finden. Sorgen bereitet Opel dabei die allgemeine Entwicklung beim SoVD auf Kreisverbandsebene. Das Durchschnittsalter bei den Mitgliedern ist inzwischen auf 65 Jahre und bei den Vorständen sogar auf 71 Jahre gestiegen. Daher ist nach vorsichtigen Schätzungen zu befürchten, dass es bei den anstehenden Vorstandswahlen nicht gelingen wird, in 13 Ortsverbänden handlungsfähige Vorstände zu finden. Damit müssen die Ortsverbände aufgelöst und anderen Gruppierungen zugeschlagen werden. Mittelfristig wird dadurch der Kreisverband Hannover-Land seine noch vorhandene Flächenpräsenz verlieren.
Im Rahmen der Ehrungen von Mitglieder für ihre 10 bis 40-jährige Zugehörigkeit zum Sozialverband wurde auch die Schatzmeisterin Ellen Bartold besonders ausgezeichnet, denn sie hält dem Sozialverband seit 25 Jahren die Treue und war in dieser Zeit ununterbrochen als Schatzmeisterin für die Finanzen verantwortlich. In seinem Schlusswort bedankte sich Opel bei den Gästen für ihre Grußworte, die darin den großen sozialen Stellenwert der Arbeit des SoVD in Laatzen lobten, sowie dem Vorstand und den Mitgliedern für ihre Unterstützung bei seiner Tätigkeit und schloss die Veranstaltung mit den Worten: „Bleiben Sie mir und dem Sozialverband gewogen!“.